Orgasmuskontrolle

Orgasmuskontrolle durch erotische Hypnose

Orgasmuskontrolle durch erotische Hypnose

Ein besonders beliebter hypnotischer Trigger ist wohl die Kontrolle des Orgasmus. Durch erotische Hypnose kann so beispielsweise ein Orgasmus durch ein bestimmtes Triggerwort ausgelöst werden, oder aber auch verhindert werden. Im letzten Fall handelt es sich um den Trigger der “Keuschhaltung” durch Hypnose.

Ist ein Orgasmuskontrollwort erst einmal in das Unterbewusstsein installiert worden, hat der Proband keine Chance sich seinem Auslöser zu widersetzen. Diese Art von Trigger eignen sich vor allem auch für Paare, die in einer D/s Beziehung leben. So kann der dominante Part zum Beispiel die totale Kontrolle über den devoten Partner haben und ihn jederzeit und an jedem Ort kommen lassen.

Dieser Trigger ist jedoch auch für Paare geeignet, bei denen einer der beiden “zu früh” oder eben nur schwer kommt. Haben beide einen solchen Trigger installiert, ist es möglich, dass – sobald beim Geschlechtsverkehr einer der beiden zu einem Höhepunkt kommt – er gleichzeitig den Orgasmus des anderen auslöst. So können also mittels erotischer Hypnose beide gleichzeitig kommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*